corona.reisen.teste.

  • Erkundigen Sie sich:
  • Welches sind die Einreise-Bedingungen (Einreise aus der Schweiz - welche zum Schengenraum gehört) in ein Zielland? Welche Art Test wird ab welchem Alter verlangt und wie lange ist ein Test gültig (48 oder 72 Stunden vom Zeitpunkt der Probenabnahme an gerechnet)?
  • Welches sind die Rückreise-Bedingungen in die Schweiz (welche Länder oder Regionen, in denen man sich aufgehalten hat, gelten als Risikoländer)?
  • .
  • Für eine Reise nach Italien zum Beispiel gilt: https://www.eda.admin.ch/countries/italy/de/home/aktuell/news.html/content/countries/italy/de/meta/news/2021/Juni/einreise-italien-juni-juli.html
  • Für die Rückreise in die Schweiz orientiere man sich hier:
  • https://www.bag.admin.ch/bag/de/home/krankheiten/ausbrueche-epidemien-pandemien/aktuelle-ausbrueche-epidemien/novel-cov/empfehlungen-fuer-reisende/quarantaene-einreisende.html
  • https://travelcheck.admin.ch/home
  • .
  • Ich biete folgende Corona-Teste für meine Patienten (inkl. Geschwister und Eltern) an:
  • Corona-Schnelltest (Antigentest). Dafür braucht es einen Nasenabstrich (bei allen möglich). Das Resultat liegt 15 Minuten später vor. Ich bestätige das (negative) Resultat auf einem standardisierten Formular. Es sollte mir bis zu den Sommerferien auch möglich sein, das Corona-Zertifikat (QR-Code) ausgeben zu können.
  • Corona-Speicheltest (PCR-Test) ist erst ab dem Kindergartenalter möglich. Durchführung an einem Vormittag von Mo-Fr oder an einem Nachmittag von Mo-Do. 1 h vor dem (abgemachten) Corona-(Speichel)-Test darf man nicht mehr essen oder schlecken.
  • Die Probe geht jeweils mittags ins externe Labor. Das Labor schickt das Resultat per Mail direkt an Sie. Das Resultat erhält man in der Regel noch an dem Tag, an dem die Probe ins Labor gegangen ist. Das Laborresultat ist in Deutsch, Französisch, Italienisch oder Englisch erhältlich und ich nehme an, dass das Labor nächstens auch das Corona-Zertifikat (QR-Code) wird ausgeben können.
  • .
  • Der Antigentest muss NICHT vom Patienten bezahlt werden.
  • Den Speicheltest muss man selber bezahlen. Für die Probenentnahme sind das Fr. 25.- pro Entnahme, max. Fr. 50.- pro Familie. Die Laboruntersuchung (PCR-Testung) kostet Fr. 106.- pro Test.